Freitag, 27. Januar 2012

Blick vom Balkon...

Mensch, ist das wieder kalt geworden (endlich...). Bald steht der Umzug an. Keine Sorge, ich rede von der Arbeit und wenn alles planmäßig verläuft, dann geht dieser Krug dank Elternzeit an mir vorüber. Trotzdem werde ich den Blick vom Balkon vermissen...

Donnerstag, 26. Januar 2012

Der blanke Horror...

Schon als Kind hab ich gerne Hörspiele angehört. Zuerst auf Schallplatte Biene Maja aber schnell auch Winnetou, Tarzan oder Edgar Wallace. Da hat es auch nicht mehr lang gedauert, bis ich auf die Drei Fragezeichen aufmerksam wurde und später dann auch Perry Rhodan sowie die Horror-Hörspiele von Larry Brent und Macabros (die zeitweilig so auf dem Index gelandet sind) auf Kassette rauf und runter gehört habe. Anfang 2000 wurde ich bei einem Besuch bei Dodenhof auf eine neue Serie aufmerksam, die so coole Titel wie Panik Im Horror-Labor, Der Kopf Der Weiterlebte und Der Blutfluch hatte. Die Cover und Titel sind der Hammer: 







 Besser als jedes Death Metal/Crust - Cover haha...

Mittwoch, 25. Januar 2012

Willkommen in Berlin (Hauptbahnhof)

Willkommen in Berlin/Hauptbahnhof. Foto ist vom Nachbarn; der kann das nämlich :-)

Montag, 23. Januar 2012

Blutsvente Festival 10.03.2012

Das Festival 2012 ist gelaufen. Aktuelle Videos von 2012 gibt es hier:

www.youtube.com/dubpunker


2013 wieder am Start...





Es naht das erste Festival der Saison. Indoor-Tagesfestival im Cassiopeia am Samstag, den 10.03.2012. Die letzten beiden Jahre war es absolut großartig. Eine Bühne, jeweils 20-30 Minuten spielt eine Band, kurze Umbaupausen und nen ordentlicher Haufen Metaller. Dazu im Innenhof Schallplatten stöbern und um die Ecke was feines futtern. Abends wieder nach Hause und gut is. Man muss allerdings Crust/Grindcore/Hardcore mögen haha. Meine uneingeschränkte Empfehlung für Metzel-Mucke. Wir sehen uns dort...
Klasse Flyer dieses Jahr übrigens ganz in weiß. Ich freu mich auf Corrosive und Deathride.


Aktuelle RUNNING ORDER:
(Deathrite sind raus...)

12.30-13.00 Uhr - RUN TIME ERROR
13.15-13.45 Uhr - CASUS
14.00-14.30 Uhr - CORROSIVE
14.45-15.20 Uhr - HAEMOPHAGUS
15.35-16.15 Uhr - DEAD
16.30-17.10 Uhr - HARM
17.25-18.00 Uhr - JESUS CRÖST
18.15-19.05 Uhr - PAGANIZER
19.20-20.15 Uhr - INSTINCT OF SURVIVAL
20.30-21.30 Uhr - BLOOD MORTIZED
21.45-22.40 Uhr - REPUKED
22.55-23.35 Uhr - DEATH TOLL 80K
Wer mal gucken will, was da die vergangenen Jahre so gespielt hat, dem sei mein youtube-blutsvente-Kanal empfohlen:

www.youtube.com/blutsvente2010

Sonntag, 22. Januar 2012

Schneeschieber...

Ob es heute wohl noch Schnee gibt? Die Moppis haben sich bereits einen Schneeschieber besorgt...

Freitag, 20. Januar 2012

Punk Konzerte im Jugendzentrum Schneverdingen

Weihnachten hab ich mich mal wieder in mein altes Kinderzimmer begeben und in den Kartons gekramt. Comix, Flyer, Briefe, Bücher, Aufkleber, Fanzines..., unglaublich, was da alles noch so rumliegt und wie viel Spaß es macht, in der Vergangenheit rumzukramen. Nicht nur ich, sondern auch Stoffel hatte Interesse an den alten Flyern von den Konzerten, die ich damals im Jugendzentrum (FZB) Schneverdingen veranstaltet habe. Dürften noch nicht alle sein, aber der nächste Besuch in der Heide folgt bestimmt. Los geht´s:
 Man beachte: Frühstück 9.00 Uhr. Da haben die Besucher/innen noch bei uns im Haus gepennt. Wo gabs das denn? Krass. Molotov Soda und Charlys War an einem Abend auf der selben Bühne. Gute alte Zeit aufm Dorf ohne jeglichen Szene-Scheiss.
Krass war auch diese Anzeige im Hannoveraner Stadtmagazin Schädelspalter:
Weitere Flyer fehlen mir noch, insbesondere von den Konzerten mit Boskops, Abstürzende Brieftauben, usw.. Ansonsten: Salad from Atlantis, H.D.Q. und The Abs. Ein Traum!

Mittwoch, 18. Januar 2012

Hammerhead

Aaaarghh, ich dreh ab. Was für ein Konzert-Flyer. Wenn das man nicht noch ein Nachspiel hat:
Hoffentlich dann auch bald mal wieder in Berlin:

und natürlich der Klassiker:

oder:

Dienstag, 17. Januar 2012

Mittagstisch

Essen macht glücklich! Heute Mittag bin ich durch Zufall an einem ganz wunderbarem kleinen Bistro vorbei gelaufen. Es gab deutsche Küche und zwar Gulasch mit Knödel und Rotkraut. War zwar vorgekocht und in der Mikrowelle erhitzt, aber dafür ging es schnell und war erstaunlich lecker. Nachdem mein Suppenkaspar Ende letzten Jahres die Segel gestrichen und nach Argentinien ausgewandert ist, jetzt wieder ein Highlight zum Mittag. Dazu gab es die Bild-Zeitung. Hab ich ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr gelesen. Hier liegt nämlich sonst immer nur die BZ oder der Kurier rum. Format immer noch unhandlich, aber die Texte eine wahre Wonne. Laut Bild wird es im Januar noch minus 25 Grad kalt - ich bin gespannt. Ansonsten wird ordentlich gegen Wulf gehetzt (großes Foto wenig Text und eigentlich gar nichts an Infos die nicht sowieso schon bekannt waren). Viel los war auch nicht, so dass mir lautes Stimmengewirr erspart geblieben ist. Was für ein schöner Mittagstisch. ...und morgen gehts zum Japaner!

Montag, 16. Januar 2012

Darkthrone

Ha, ha, wie geil ist das denn. Aus den beiden Jungs werden bestimmt mal wilde Headbanger...
...und jetzt das Original:

Sonntag, 8. Januar 2012

Extremsport in schöner Landschaft

Wie soll ich das nachfolgende Video ankündigen? Eigentlich geistert son zusammengeschusteter Extremsport in unwegsamen Gelände ja ständig durchs Netz. Vermutlich bin ich nach der überstandenen OP unseres kleinen Zweibeiners einfach anfällig für die vermeintlich schönen Dinge im Leben. Einiges kommt mir bereits bekannt vor. Sieht irgendwie wie ein Red-Bull-Werbespot aus. Egal, einfach mal fünf Minuten zurück lehnen - es ist für jede/n was dabei: