Mittwoch, 20. Juli 2011

Hindu-Tempel





An unserem freien Tag haben wir einen Ausflug unternommen und liegt in Sri Lanka näher, als die diversen hinduistischen und buddhistischen Tempel zu besuchen. Los gings mit einem hinduistischen Tempel. Krass natürlich im ersten Moment die diversen Hakenkreuze, die ja hier zur religösen Tempelkultur gehören. An unserem Besuchstag war gerade ein religiöses Fest angesagt, was umso spannender war, weil Prieser am Start waren, alle fleissig Opfergaben gespendet und an ihrer Erleuchtung gearbeitet haben. Sehr intensiv. Ich hab inzwischen schon sehr viele Fotos gemacht, aber das hochladen dauert einfach zu lange, so dass es die weiteren Bilder erst nach unserer Rückkehr gibt. Morgen wird unser Verfahren bei Gericht aufgerufen und wir hoffen, dass zu Beginn der nächsten Woche dann der Gerichtstermin stattfinden wird. In der Regel schiebt der Richter das Verfahren vor seiner täglichen Arbeit ein. Anzug und Krawatte liegen bereit. Bleibt zu hoffen, dass der Richter nicht noch vor unserer Verhandlung erschossen wird, was hier durchaus im Bereich des möglichen ist, wenn "falsches" Recht gesprochen wird. In diesem Sinne. Immer schön artig sein und Daumen drücken. Peace!

Dienstag, 12. Juli 2011

Erster Eindruck




In unserem Garten gibt es neben diversen Streifenhörnchen und vier Schildkröten auch zwei Dackel, die sich liebevoll um die Mäuse und anderes Kleinvieh kümmern. Voll süß die kleinen Turtles, die neben dem Hundekot auch Unmengen an Salat und Bananen verschlingen. Im Gegensatz zu den Hunden müssen sich die Schildkröten jedenfalls keine Sorgen machen, von herabfallenden Kokosnüssen erschlagen zu werden. Auf den weiteren Fotos einmal die Bahngleise auf der Wegstrecke nach Colombo sowie der wunderbare Ausblick vom Mt. Lavinia Hotel auf den Beach und ganz in der Ferne die Skyline von Colombo. Liebe Grüße!