Mittwoch, 30. März 2011

Band Fotos

Es gibt so geile Fotos von Bands und ab und an hab ich sogar auch mal Glück und meine Digi findet die richtige Belichtung. Gleichzeitig kann ich damit noch Bands pushen die ich gut finde oder die vielleicht schon ganz alt sind. Auf die Idee bin ich heute gekommen, als ich im Forum ein altes Foto von MDC, einer Hardcore Legende aus Texes, von einem Live-Konzert in Bielefeld gesehen habe. Tja, geh ich doch gleich mal in die vollen (besser wirds nich haha) und dann gibt es nach Möglichkeit auch immer gleich noch die Bandwebseite mit dazu. Wie bei einigen anderen Posts von mir auch wird dieser in Zukunft immer wieder ergänzt, so dass es sich lohnt, ihn immer mal wieder anzuklicken.

M.D.C. - Live in Bielefeld (www.myspace.com/mdc)


Neulich hab ich im WaH (Wild at Heart, Berlin) eine klasse neue Band aus UK gesehen und zwar die Cyanide Pills. Es fehlt zwar einer von den süßen Boys aber mehr Platz wäre auf dem Foto sowieso nicht gewesen. Musik fetzt total (www.myspace.com/thecyanidepills):


Ich hatte ja bereits von der Secret Show von Green Day im Kesselhaus in der Kulturbrauererei erzählt, die  Green Day bereits 2009 gespielt haben, um Werbung für die damalig anstehende Veröffentlichtung und die folgende Word-Tour zu machen. Vor einem ausgewählten Pressepublikum und einigen Kids/Fans, die ihre Karten im bei einer Radioverlosung gewonnen hatten, haben Green Day ordentlich Party gemacht und ein unterhaltsames und kurzweiliges Set gespielt. Ein halbes Jahr später gab es dann die selbe Show vor tausenden von Leuten in der O2-Arena. Anyway, ich hatte meinen Spaß und hier ein Foto von mir: 


Am 01.04.11 haben ja Family Man aus Berlin in der KvU gespielt. Dazu gibt es ja bereits einen gesonderten Post aber hier dann noch mal die Jungs. Wie immer ein Traum. Besonders liebe ich die tollen Ansagen.

 

Dienstag, 29. März 2011

Three Strikes Law on Youtube

Das YouTube-Konto phimogle wurde gekündigt, weil wir von Drittparteien mehrere Benachrichtigungen über Urheberrechtsverletzungen erhalten haben. Zu den Beschwerdeführern gehören:
  • TOEI ANIMATION CO.,LTD.

So oder ähnlich könnte es auf youtube heißen, wenn Ihr demnächst meinen youtube Account (www.youtube.com/dubpunker) aufruft. Dort habe ich seit ungefähr 2 Jahren insgesamt mehr als 180 Musik Videos eingestellt. Eigentlich hab ich schon drei Verfehlungen begangen, allerdings erst zwei Urheberrechtsverletzungen. Los ging es im letzten Jahr, als ich eine Freikarte für eine Secret Show von Green Day im Kesselhaus (Berlin) geschenkt bekommen habe. Green Day waren auf Promotion Tour für ihr neues Album und haben die Bühnenshow vor ausgewähltem Publikum getestet. War ´ne super Show in kleinem Rahmen und total kurzweilig. Man muss Green Day allerdings mögen und das ist bei mir der Fall; schon aus alter Verbundenheit ;-)
Ich hatte natürlich meine Digi dabei und hab fleißig Videos gemacht. Erst war ich mir nicht sicher, ob ich die Videos einstellen sollte, da ich bis dato nur relativ unbekannte Punk/HC-Bands gefilmt hatte. Als ich dann aber festgestellt habe, dass das Netz bzw. youtube voll von Videos von den vorherigen Secret Shows und auch Videos aus dem Kesselhaus eingestellt waren, hab ich auch einige meiner Videos eingestellt. In den folgenden Stunden und Tagen konnte ich feststellen, dass das schon eine andere Nummer war. Am Tag ca. 1000 Aufrufe pro Video und Einträge aus aller Herren Länder. Am dritten oder vierten Tag war dann aber auch Feierabend. Sony hat sich zu Wort gemeldet und aufs Meldeknöpfchen gedrückt. Die Videos wurden automatisch von youtube gelöscht und ich habe eine erste Abmahnung bekommen. Weitere Konsequenzen hatte das nicht und ich hab mir dann auch nichts weiter dabei gedacht.
Ein paar Monate später dann zwar keine Urheberrechtsverletzung aber eine weitere Mail von youtube, wonach mein "Force Attack Punker"-Video gelöscht wurde mit dem Hinweis, dass das Video nicht mit den AGB´s von youtube zu vereinbaren ist. Ob es daran lag, dass in dem Video Titten und Schwänze zu sehen waren oder sich eine/r der Besuffikis, die ich im Vollsuff beim pennen auf dem Festivalgelände gefilmt hatte, beschwert haben, konnte ich nicht mehr nachvollziehen und hab auch nicht weiter nachgefragt hehe. Vielleicht sollte ich das Video unter einem neuen Account einfach mal wieder einstellen.
So, dann war erst mal Ruhe und ich bin auch ein wenig vorsichtiger geworden und habe mir überlegt, welche Videos ich jetzt einstelle und welche doch eher nicht. Das wiederum war überhaupt kein Problem, weil ich nach der Green Day Show auf keiner kommerziellen Musikveranstaltung mehr war, soweit ich mich erinnere. K.I.Z. vielleicht noch aber in der Columbiahalle hatte ich die Digi nicht mit und über das Video vom 1. Mai in Kreuzberg letztes Jahr hat sich niemand gestört. Vielleicht einerseits ein wenig riskant, weil K.I.Z. ja auch auf einem Major-Label sind aber das Netz ist so voll von minderwertigen Videos und auf Ansage der Band scheint das Label da offensichtlich nichts zu machen.
Vor kurzem war es dann aber auch wieder mit der Ruhe vorbei. Wie aus dem nichts die zweite Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung von einem kleinen Scheiss Popper Label "Love Cat Music" aus New York. Dieses hat offensichtlich die Rechte an der Musik von der alten Punk Band "Reagan Youth". Wie ich zwischenzeitlich erfahren habe, hat der Sänger während seiner Drogenabhängigkeit die Musik zu Geld für Heroin gemacht und die Rechte an eben dieses drittklassige Label verkauft. Die wiederum haben, nicht zum ersten Mal, das Netz von Videos von Reagan Youth gesäubert; bis auf eine Handvoll, die ihren Segen haben. Das war natürlich ein kleiner Schock für mich. Ich hatte inzwischen über 150 Videos eingestellt und youtube teilt mir lapidar mit, dass mein Account bei dem nächsten Fehlverhalten meinerseits automatisch und ohne weitere Rückmeldung gelöscht wird.
Was ich bei Green Day noch nachvollziehen konnte, ging mir bei Reagan Youth ganz schön auf die Eier. Diese scheiss Penner sollen sich doch freuen, wenn Fans halbwegs gute Videos von ihnen machen und wegen der paar hundert Aufrufe in zwei Jahren muss man sich nun auch nicht gleich ins Hemd machen. Im übrigen: Eine Mail seitens des Labels oder der Band hätte es ggf. auch getan. Da ich mich so geärgert habe, schrieb ich eine Mail an die Band, die mir dann auch prompt wie folgt geantwortet hat:
Reagan Youth schreibt:
An: dubpunker (dubpunker@myspace.com)

Hello,
I have spoken to LoveCat Music and I have told them to contact YouTube to let them know that everyone that had a video removed over copyright infringement should not punished with their whole three strikes policy. LoveCat Music agreed with me and they said they will be working on that at the present moment. I will not stop contacting LoveCat Music until I heard from all of you YouTube users that this situation has been rectified for you. I would like to thank you for putting the Reagan Youth videos up there, I appreciate what you all did.
Sincerely,
Paul Cripple
 
Das ist natürlich sehr nett, hilft mir allerdings bei der Handhabung durch youtube keinen Schritt weiter. So stellt sich mir die Frage, wie gehts weiter mit meinem Music-Channel auf youtube? Nachdem ich nunmehr die 100.000,00 klicks überschritten habe bin ich am überlegen, ob ich wegen der zukünftigen Videos nicht einfach einen neuen Kanal aufmache. Da einige der Bands meine Videos auf ihren Webseiten verlinkt haben wäre es für diese natürlich total ärgerlich, wenn ich vom Netz gehen würde, da ich mir garantiert nicht wieder die Mühe machen würde, all die Videos nochmals einzustellen; höchstens ein bestoff der besten Pferde im Stall.
 
Ich hatte auch mal versucht, mich durch die AGB´s von youtube zu wuseln, aber das ist praktisch unmöglich. Es besteht die Möglichkeit, ein Verfahren mit einer Gegendarstellung einzuleiten, aber dann wird die ganze Geschichte offiziell und es wird ggf. im Anschluss auch in Euro abgerechnet. Damit hatte sich dieser Weg auch verschlossen, weil ich auch mit der Zustimmung von Paul Cripple letztendlich immer noch nicht die Rechte habe, Videos mit der Musik im www einzustellen, die er damals selbst an Love Cat Music verballert hat (die Pfeiffe).
 
Es bleibt nur zu hoffen, das mein Karl Otto Channel hiervon nicht betroffen sein wird (grins).
 

Sonntag, 27. März 2011

Wahl in BW

Ich hab gerade ein bischen Wahlkampf geschaut. Klasse, wie die sich da gegenseitig an den Kragen gehen. Der Lindner von der FDP ist echt ein unangenehmer Zeitgenosse und es bleibt zu hoffen, dass sich an dem Wahlergebnis nicht noch wesentlich etwas ändert und BW mit einem grünen Ministerpräsidenten an den Start geht. Irgendwie auch zukunftsorientiert, wie die da gerade so sitzen. CDU, CSU und FDP werden von Männern vertreten und Grüne, SPD und Linke von Frauen. Ob Stuttgart 21 noch zu stoppen ist?


Nachtrag: Die Tante der Grünen hat im Bezirk Stuttgart I 42,5 Prozent der Stimmen bekommen. Das so ein alter Sack wie ich das noch erleben darf. Folgerichtig ist dann heute auch ein Baustopp verkündet worden. Es geschehen also doch noch Zeichen und Wunder. Einerseits schön, dass Mappus es nicht geschafft hat, mit seiner Law and Order Politik die Leute am protestieren zu hindern, andererseits aber ganz schön traurig für die Demonstranten, die ihr Augenlicht verloren haben.

Donnerstag, 24. März 2011

Videos

Es gibt so viele Vids im Netz, die total geil sind. Könnte hier jetzt auf Anhieb 5-10 posten aber ich bin mir überhaupt noch nicht so sicher, in welche Richtung das hier gehen wird. Andererseits wird mein Gefasel nun auch nicht zum regelmäßigen Aufsuchen dieses Blogs führen und das möchte man ja irgendwie bezwecken; sich mitzuteilen und es auch gelesen wird was ich hier abliefere. Da kann es dann doch nicht schaden, ab und an mal was feines zu posten. Außerdem bin ich aktuell noch viel zu begeistert davon, dass man hier so schnell und unkompliziert (sprich: für doofe wie mich) Videos hochladen/einstellen kann. Also, womit fang ich denn mal an "The World is on Fire" von Glen Beck, The Best Drummer in the World, das neue (?) Video von den Foo Fighters (mit Lemmy) oder doch die Best Fight Scene of all time? Na dann wäre das hier schon mal nicht mehr jugendfrei. Egal...


Aber eigentlich steh ich ja bekanntlich mehr auf den jungen Mann hier (lechz...):
Oder die beiden Kollegen hehe...

...und immer schön bis zum Schluss gucken...

Politische Ansage

Ha, ha, checkt mal Doreen feat. Fifty Sven und Scheiss-T aus. Das ist mal Wedding (Ruhrpott?) Style. Ich kann mich dem nur anschließen. RESPEKT!


Glaubt nicht was der Zeitung sagt... ;-)


Klasse, das Video was ich zuerst ausgewählt hatte ist wegen Urheberrechtsverletzung gelöscht worden. Damit hab ich ja auch schon meine Erfahrungen gemacht (www.youtube.com/dubpunker). Noch könnt Ihr euch meine Vids reinziehen. Wenn die nächste Abmahnung kommt wird youtube gemäß dem "three strikes law" meinen Account automatisch ohne erneute Rücksprache löschen. Darüber werde ich noch mal in einem gesonderten Post berichten aber mal zurück zu Doreen bzw. Fifty Sven. Gerade heute erst entdeckt und nachdem ich gerade mal ein bischen gesurft habe exemplarisch einen Wochenrückblick von Fifty...


...und immer schön bis zum ende gucken...

Mittwoch, 23. März 2011

01.04.11 HC-Show mit Family Man + Ape Attack (KvU)




Für Freitag, den 01.042.011 habe ich zwei Berliner Hardcore Bands gebucht. Family Man und Ape Attack, die ich vorher schon hier in Berlin live gesehen und total begeistert war. Da die Jungs sich untereinander auch gut kennen, gehe ich mal davon aus, dass es ein richtig schönes Konzert wird. Hardcore ist ja in der KvU nicht so angesagt. Von daher bin ich gespannt, ob auch genügend Leute kommen, denn in der Scherer spielen ebenfalls ein paar HC-Bands,  u.a. die Polen We Are Idols, die ja auch klasse sind. Also, Berliner Hardcore Fans, support your local scene. Um 21.30 Uhr gehts los...



...und super wars. War ein bischen angespannt wegen der vielen Konkurrenzveranstaltungen aber umso glücklicher, als gegen 21.30 Uhr immer mehr Trauben von Leuten eintrudelten. Als Ape Attack eine Stunde später angefangen haben war der Keller gut gefüllt und der Sound viel, viel besser als bei den letzten von mir gebuchten Veranstaltungen. Es waren wieder mal ganz andere Leute am Start. Die meisten Gesichter habe ich noch nie gesehen und das mag ich so an Berlin. Egal wohin man geht; bis auf eine handvoll Leute sind immer andere Besucher/innen auf den Konzerten in den einschlägigen Läden. Ich hab mir das gesamte Set von Ape Attack angesehen und musste innerlich schmunzeln, dass ich im KomaF ausgerechnet den Song mit meiner Digi aufgenommen hatte (Video siehe oben), den ich von Ape Attack am besten finde. Wie die Jungs mir nach dem Konzert gesagt haben ist es auch einer ihrer Lieblingssongs. Gerne in Zukunft mehr davon. Single von Ape Attack und A bit of Braindead gekauft und im Anschluss dann Family Man. Ich mag ja total die teilweisen etwas längeren Ansagen, die jetzt nicht immer etwas mit den nachfolgenden Songs zu tun haben, aber immer total erfrischend und oft auch total lustig sind. Einen Eindruck hiervon kann man auf dem nachfolgenden Video gewinnen, wo sie u.a. auch SLIME covern, was ich bis dato von Family Man noch nicht gehört hatte. Auf jeden Fall ein spitzen Konzert und Andi + Bands zufrieden. So macht D.I.Y.-Punk Spass!


Dienstag, 22. März 2011

The Dead Class (Irl/UK) am 30.04.2011 in der KvU

Hammer, für den 30.04.2011 (Walpurgisnacht) konnten jetzt THE DEAD CLASS gebucht werden. Das Video fetzt schon extrem. Pflichttermin ;-)


Modern Pets + The Ten O Sevens - 25.03.2011

Am Freitag, den 25.03.2011 spielen die MODERN PETS i.d. KvU. Die haben mir letztes Jahr schon den Arsch gerettet, als Ketamin C zwei Tage vor dem Konzert abgesagt hatten.

video

Jo, gestern wars dann soweit. Modern Pets wieder richtig gut. Ist echt ganz schön derbe, wie tough die noch sehr junge Band ist. Soweit mir bekannt, haben sie das Schwabenländle verlassen und sind nach Berlin umgezogen, um sich hier ganz auf die Musik zu konzentrieren. In einem Fanzine hab ich gerade erst ihren Tourbericht gelesen (Frankreich/Spanien) und letztes Jahr erzählten sie mir von ihren USA-Konzerten. Auf der Myspace-Seite (www.myspace.com/modernpets) sind schon wieder viele Konzerte eingetragen und gerade erst ist die dritte Single erschienen. Wie hip die Jungs sind war dann auch am zahlreich erschienen "Mitte/Party"-Publikum zu sehen....oder sind die etwa alle wegen der The Ten O Sevens gekommen? Also: Modern Pets unbedingt angucken, wenn die Möglichkeit besteht. Hier noch ein Video von gestern ...und als Bonus noch der letzte Song. Ein Cover was ich jetzt nicht so überzeugend finde und aus diesem Grunde auch nur hier und nicht auf youtube eingestellt habe. Ups, das ist jetzt wohl hochgerutscht. Egal. Also ich finds ja geil, dass die Technik es jetzt ermöglichst, dass man gleich ein Video (wenn man denn was gefilmt hat...) mit einstellen kann, weil es für mich nicht einfach ist, Musik zu beschreiben. Ja klar, das ist Punk oder Hardcore und schnell oder langsam gespielt geht noch, aber wirklich einen Eindruck zu vermitteln, wie eine Band klingt fiel mir immer sehr schwer. Ok, aber weiter im Text. Die Hauptband kam ja noch und zwar die The Ten O Sevens aus England sach ich jetzt ma. Vorher nie gehört aber der KvU-Kollege Elias fand sie toll und hat sie für zwei Shows übers Wochenende nach Berlin eingeladen. So mit Easy-Jet und so ja heute alles kein Problem mehr. Ich finds super. Auf diesem Wege kam ich die letzten Jahre schon in den Genuss einiger sehr geiler Bands, wie Johnny Throttle, The Seminals oder die genialen Monkish. Bei den Ten O Sevens handelt es sich ebenfalls um ganz junge Männer, die The Clash abfeiern und der Sänger hört sich auch immer mal ein wenig nach Strummer an. Es war ok aber so richtig umgehauen hamse mich jetz och nich. Hier kann man sich einen Eindruck verschaffen:

So, dann bleibt eigentlich nur noch die Frage, wer von den Jungs den Alkohol nicht vertragen und Backstage ins Pissbecken gekotzt hat:

Hier noch zwei Fotos von den Modern Pets:

 ...und zwei von den The Ten O Sevens:


Gasalarm

Hier in der Straße wird es aber auch immer ruppiger. Nachdem wir vor einigen Jahren bereits einen Einbruchdiebstahl hinnehmen mussten und das Tafelsilber gestohlen wurde, ist 2010 erneut in der Wohnung unseres Nachbarn über uns eingebrochen worden. Mal ab von dem Brand in der Thai-Sauna unter uns und dem damit verbundenen Schwelbrand und der vorrübergehenden Unbewohnbarkeit unserer Wohnung wurde vor ein paar Wochen ein Junge vor unserer Tür überfallen, geschlagen und beraubt. Ganz abgesehen von den diversen Fahrraddiebstählen im Treppenhaus hat es vor zwei Wochen meine Heckscheibe erwischt. Scheiss Chaoten ;-)

Nun stand wieder mal die Feuerwehr nebst Gasag-Notdienst vor der Tür, weil im dritten Stock ein Gasalarm gemeldet wurde. Wie auch immer, es ist gut ausgegangen und es bleibt weiterhin spannend. Großstadtfeeling!
video

Oskar

video
Ich mach immer Videos von dem Hund aber Oskar versteht es auch super, sich von seiner muffeligen Seite zu zeigen, wenn die Digi am Start ist. Eröffne ich doch einfach mal meinen Blog mit einem Video von unserer Katze Oskar. Soooo süß......